Das kleine Landcafé, Kerpen

Uriges Café mit leckeren Spezialitäten

Das kleine Landcafé liegt in dem Eifeldorf Kerpen in der Vulkaneifel. Die liebevoll umgebaute alte Scheune ist einzig-Art-ig in der Eifel, ein Treffpunkt für Kreative und Individualisten. Hier finden immer wieder Kunstausstellungen, Lesungen, Livemusik- & Kabarettabende und weitere Veranstaltungen statt.

Im Hof und im Garten stehen Tische und Stühle unter dem Schatten spendenden Schilfdach und unter blühenden Obstbäumen mit Blick auf die schöne alte Burg aus dem 11. Jahrhundert. Hier kann man für ein paar Momente den Alltag vergessen und die Sinne verwöhnen lassen. 

Die kleine Küche verwöhnt mit selbst gebackenen Kuchen zu gutem Kaffee oder mit leckeren Flammkuchen zu auserlesenen Weinen.

Öffnungszeiten:
Mittwoch - Sonntag: 12 - 18 Uhr

Das kleine Landcafé
Fritz-von-Wille-Straße 8
54578 Kerpen
Telefon (0 65 93) 99 69 69

>>> Hier gelangen Sie zur Homepage des kleinen Landcafés.

Bildergalerie

Gastgeber

Wir freuen uns auf Ihren Besuch:

Ursula Gröner, Grönerhof und Grönerhof-Restaurant,

Claudia Kirfel-Meyer, Das Kleine Landcafé,

Markus Schröder, Landgasthof Schröder,

Manfred Schmitz, Tourist-Information Hillesheim

Aktuelles

  • Wandertag auf dem Wanderweg „Genuss zu Fuß“

     

    Kerpen/Loogh/Niederehe

    Am Sonntag, den 26. August lädt das Team des Wanderweges „Genuss zu Fuß“ zu einem Wandertag auf einem der schönsten Wanderwege der Region ein. Der ca. 7 km lange Rundweg ist gut markiert und führt über Kerpen, Loogh und Niederehe. Ein Start ist in jedem der Orte möglich und die Tour bietet vielerlei Sehenswertes unterwegs: Kerpen mit der Burg, dem historischen Ortskern oder der Freizeitanlage. Loogh mit der Kapelle der 14 Nothelfer und dem Hönselberg sowie Niederehe mit Kirche, Kloster und der berühmten Orgel. Alle Kirchen sind am Veranstaltungstag geöffnet und zwischen den Orten entschädigen eindrucksvolle Aussichten für die Anstiege.

     

    Auch die Partnerbetriebe des Genusswegs sind auf die Besucher vorbereitet. Viel los ist im Grönerhof in Loogh. Hier wird das 30-jährige Jubiläum der Direktvermarktung mit einem großen Hoffest begangen. Seit 1988 wird hier Eifeler Jungbullenfleisch vermarktet und seit 1999 wurde die Hofkäserei aufgebaut, die heute jährlich über 1 Million Liter Milch verarbeitet. Seit 2007 kam auch das Restaurant hinzu.  Hofladen, Käserei  und Schlachtbetrieb sind geöffnet, es gibt Hofführungen, musikalische Unterhaltung, Portraitmalerei und verschiedene Aktivitäten für Kinder. Natürlich i9st auch der kleine Tierpark eine besondere Attraktion. Wie auch im Kleinen Landcafe in Kerpen und im Langdgasthof Schröder in Niederehe gibt es besondere Angebote im Restaurant und auf der Terrasse. Das Programm läuft zwischen 11 und 17 Uhr.

     

     

    Die Tourist-Information Hillesheim und die Genusspartner laden herzlich ein.

    read more